Corona Virus, aktueller Status an der HSO | HSO Wirtschaftsschule Schweiz

Wirtschaft & Management

Wirtschaftsinformatik & Informatik

Handelsschule

Grundbildung KV & Retail

Fachhochschule

Corona Virus, aktueller Status an der HSO

Corona Virus, aktueller Status an der HSO

Die HSO führt die Präsenzklassen im Online-Unterricht weiter. Informationsanlässe und Beratungsgespräche werden ebenfalls online durchgeführt. Lesen Sie alle Details und Gründe auf dieser Seite.

Der Bundesrat hat beschlossen, dass bis 26. April 2020 alle Präsenzveranstaltungen an Schulen, Hochschulen und Ausbildungsstätten untersagt sind.

Damit sind öffentliche und private Schulen zwar vor Ort geschlossen, es wird aber den privaten Anbietern von schulisch organisierten Weiterbildungen empfohlen, den Unterricht in anderen Formen fortzusetzen. Zu diesem Zweck können die digitalen Plattformen der Schulen genutzt werden. Die Lehrpersonen stellen die Unterrichtsmaterialien in elektronischer Form zur Verfügung, die Lernenden resp. Studierenden arbeiten mithilfe der Plattformen.

Entscheid der HSO
In diesem Sinn reagiert die HSO auf die gesetzlichen Vorgaben und stellt vollständig bis mindestens 26. April 2020 über alle Standorte und Angebote auf den Online-Unterricht um. Dies bedeutet für Sie als Studierende, dass Ihr gebuchter Lehrgang weiterhin gemäss Stundenplan der HSO durchgeführt wird, jedoch nicht mehr im Präsenz-, sondern im Online-Unterricht.

Anwesenheit
Alle Studierenden haben Zugang zur Office 365 Plattform, welche für den Online-Unterricht genutzt werden wird. Die Studierenden haben die Möglichkeit, von ihrem Arbeitsplatz oder ihrer Privatadresse aus teilzunehmen. Was nicht erlaubt ist, wäre eine Teilnahme von einem mobilen Standort (Bsp. Zug), da eine qualitativ gute Internetverbindung notwendig ist.

Präsenzpflicht und Prüfungen
Die Präsenzpflicht gilt auch beim Online-Unterricht. Präsenzprüfungen werden bis auf weiteres ausgesetzt und können zu einem späteren Zeitpunkt kostenlos nachgeholt werden. Weitere Informationen dazu folgen. Prüfungsformate, die als Hausarbeit aufgegeben werden, sind davon ausgenommen und müssen erfüllt werden.

Weitere Informationen vom BAG: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov.html#1281538915

Persönliches Verhalten
Bitte beachten Sie die neusten Informationen und Verhaltensanweisungen vom BAG:

Diese Verhaltensanweisungen sollten jederzeit eingehalten werden.

 

Allgemeine Informationen zum Coronavirus
Was sind die Symptome?

  • Am häufigsten sind Fieber, Husten und Atembeschwerden. Diese Symptome können unterschiedlich schwer sein.
  • Ebenfalls möglich sind Komplikationen wie eine Lungenentzündung.
  • Einige Erkrankte haben auch Probleme mit der Verdauung oder den Augen (Bindehautentzündung).

Wie wird das Virus übertragen?

  • Die ausgeschiedenen Viren überleben auch einige Stunden in winzigen Tröpfchen auf Händen oder Oberflächen wie Türklinken, Haltevorrichtungen, Liftknöpfen usw.
  • Ob man sich auch anstecken kann, wenn man diese Oberflächen anfasst und danach Mund, Nase oder Augen berührt, ist zurzeit nicht klar.
  • Das neue Coronavirus wird hauptsächlich bei engem und längerem Kontakt übertragen. Das heisst, bei weniger als 2 Metern Abstand während mehr als 15 Minuten.
  • Die Übertragung erfolgt durch Tröpfchen: Niest oder hustet die erkrankte Person, können die Viren direkt auf die Schleimhäute von Nase, Mund oder Augen von anderen Menschen gelangen.
  • Die ausgeschiedenen Viren überleben auch einige Stunden in winzigen Tröpfchen auf Händen