Moderne Aus-­ und Weiterbildung mit maximaler Flexibilität | HSO Wirtschaftsschule Schweiz

Wirtschaft & Management

Wirtschaftsinformatik & Informatik

Handelsschule

Grundbildung KV & Retail

Sprachen

Professional Programs Zertifizierungen/Seminare

Moderne Aus-­ und Weiterbildung mit maximaler Flexibilität

Die HSO Wirtschafts-­ und Informatikschule bietet Ihnen maximale Flexibilität bei der zeitlichen und inhaltlichen Gestaltung einer berufsbegleitenden Weiterbildung. Dank konsequenter Modularisierung und einer klaren Dispensationsregelung studieren Sie an der HSO effizient und individuell nach Ihren Bedürfnissen.

Die HSO gliedert das zu erwerbende Wissen in unterschiedliche, aber in sich geschlossene Lerneinheiten. Dabei sind die Module inhaltlich so gestaltet, dass sie stufen-­ und zielgruppengerecht eingesetzt werden können. Um Ihnen die Planung zu erleichtern, ist innerhalb jedes Lehrgangsmoduls zudem genau festgelegt, welche Inhalte Sie durch Unterrichtspräsenz und welche Sie durch selbstständiges Lernen erwerben.

Flexible Grundmodule für Flexibilität und aktiven Austausch
Die Grundmodule sind so konzipiert, dass sie nicht nur für einen einzigen Abschluss anrechenbar sind, sondern Teil mehrerer Abschlüsse darstellen können. Damit haben Sie nicht nur eine grössere Auswahl an Ausbildungswegen, sondern Sie erwerben das Basiswissen in heterogene Klassenverbänden. Das fördert und fordert den aktiven Austausch unter angehenden Spezialisten und Generalisten und Sie entwickeln eine fächerübergreifende Betrachtungsweise von betriebswirtschaftlichen Problemstellungen. Im weiteren Verlauf der Studiengänge werden die Klassen dann aufgrund des zielgruppenspezifischen Unterrichtes immer fokussierter und damit auch homogener.

Keine Doppelspurigkeiten dank klarer Dispensationsregelung
Wenn Sie den entsprechenden Nachweis erbringen, können Sie für einzelne Themenbereiche, ganze Module oder sogar Semester vom Unterricht dispensiert werden. So sparen Sie wertvolle Zeit und gelangen effizienter an Ihr Studienziel. Die Prüfungen für einen angestrebten Abschluss müssen in der Regel jedoch auch von Studierenden mit Dispens abgelegt werden.